Bestandteile

  • Heilquell-Wasser
  • Glas
  • Äthylalkohol
  • Bergkristall-Kristalle, Herkunftsland Brasilien
  • Amethyst-Kristalle, Herkunftsland Brasilien
  • Rosenquarz-Kristalle, Herkunftsland Brasilien
  • Peridot-Kristalle, Herkunftsland Indien
  • Buchenvollholzkugeln, unbehandelt
  • Blattgold, 24 Karat
  • Blattsilber, 999 ‰ Feinsilber
  • Eichenvollholz, unbehandelt

Die Wasserstäbe sowie die Glasteile der Balance-Stäbe werden in aufwändiger Handarbeit in einer Glasbläserei in Deutschland hergestellt. Individuelle Abweichungen sind möglich, jeder Stab ist ein Unikat.

Darüber hinaus werden die beiden Holzkugeln, die die Glas-Ampulle der Balance-Stäbe einfassen, in traditioneller Vergoldungstechnik durch Auflegen von Blattgold- bzw. Blattsilber bearbeitet. Die Metalloberflächen werden nicht chemisch versiegelt. Durch sehr intensiven Gebrauch des Balance-Stabes kann es nach Jahren erforderlich sein, eine Neuvergoldung bzw. –versilberung durchführen zu lassen. Jeder Balance-Stab ist eine Einzelanfertigung.

Bergkristall ist ein fast reiner Kristallquarz (Siliciumdioxid). Bergkristall-Kristalle entstehen aus einer sehr reinen Kieselsäure-Lösung, die sich in ca. 40 000 Jahren nur um jeweils 1°C abkühlt.

Amethyst ist die violette Varietät der Kristallquarze, farbgebendes Element ist das vierwertige Eisen, das in Spuren enthalten ist.

Rosenquarz zählt auch zur Quarzgruppe, farbgebend ist hier dreiwertiges Titan. Rosenquarze können im Sonnenlicht ausbleichen, die Ursache hierfür ist noch nicht bekannt.

Peridot ist ein Magnesium-Eisen-Silikat der Olivin-Gruppe aus der Mineralklasse der Insel-Silikate. Farbgebend ist vor allem das enthaltende Nickel, z.T. auch das Chrom.