Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und Wasserstab, Gudrun Schwarzer, Sielhöfe 34, 21423 Winsen, ausschließlich geltenden Geschäftsbedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert wurden.

2. Artikelauswahl

a) Sie haben die Möglichkeit, auf meiner Webseite Artikel auszuwählen und zu bestellen.

b) Sie können die von Ihnen gewünschten Artikel auf meiner Webseite anklicken, diese werden dann in einem virtuellen Warenkorb gesammelt. Am Ende Ihres Einkaufs erhalten Sie eine Zusammenstellung aller bestellten Artikel mit dem Gesamtpreis der von Ihnen bestellten Artikel.

c) Vor dem Versand Ihrer Bestellung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung auf die inhaltliche Richtigkeit sowie die Menge und den Preis zu überprüfen und eventuell zu korrigieren.

3. Vertragsschluss

Das Angebot meiner Artikel stellt kein bindendes Angebot meinerseits dar. Erst die Bestellung von Waren durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebots versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung per elektronischer Mail.

4. Zahlungsbedingungen

a) Der Kaufpreis wird mit Vertragsabschluss sofort fällig. Die Lieferung der Ware und die Zahlung erfolgt in der Regel per Vorauskasse.

b) Alle auf meiner Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inkl. der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %. Artikel, die auf der Rechnung keine ausgewiesene Umsatzsteuer beinhalten, unterliegen der Differenzbesteuerung gemäß § 25a UStG. Bei Sendungen in Drittlandsgebiete handelt es sich gemäß § 4 Nr. 1a UStG um steuerfreie Ausfuhrlieferungen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum.

6. Lieferbedingungen

Die Lieferung der Ware erfolgt in der Reihenfolge des Auftragseinganges. Anfallende Versand- und Verpackungskosten werden extra in Rechnung gestellt und auf der Rechnung ausgewiesen. Die bestellten Artikel werden von mir bis zum vollen Wert versichert.

7. Widerrufsbelehrung & Muster-Widerrufsformular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

A. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wasserstab, Gudrun Schwarzer, Sielhöfe 34, 21423 Winsen, E-Mail: info~AT~wasserstab.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

B Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Wasserstab, Gudrun Schwarzer, Sielhöfe 34, 21423 Winsen, E-Mail: info~AT~wasserstab.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

8. Außergerichtliche Streitschlichtung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind grundsätzlich bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

9. Gewährleistung

a) Alle angebotenen Artikel sind Originale. Aufgrund der handwerklichen Fertigung können leichte Abweichungen in der Kugelfarbe entstehen. Sie beeinflussen jedoch nicht die Wirksamkeit des Wasserstabes.

b) Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

10. Datenschutz

a) Ich verwende die von Ihnen mitgeteilten Daten (Anrede, Vor- und Zuname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer, Bankverbindung) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.

b) Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen dem Käufer und mir abgeschlossenen Verträge verwendet.

11. Schlussbestimmungen

a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

b) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Bestimmungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtwirksamer Weise am nächsten kommt.

Stand: Januar 2016