Wie wirkt der Wasserstab?

Die Wirkung des Wasserstabes beruht auf Essenzen, die mit Kristallen und Quellwasser in einer Glasampulle eingegossen sind. Jeder einzelne Wasserstab bündelt eine einzigartige Komposition von Natur-Informationen.

Verschiedene Blütenessenzen, energetisch aufgeladene Heilsteine, Heilquellwasser, Sonnenlicht, Mondlicht, Planetenklänge und weitere, sehr unterschiedliche Schwingungsmuster werden je nach Wirkungsspektrum des einzelnen Wasserstabes sehr zielgerichtet zusammengestellt und hochkonzentriert in eine flüssige Form überführt. Die eigentliche Information für das Trinkwasser ist in der Stab-Flüssigkeit enthalten. Die Kristalle im Stab wirken als Reflektor und Verstärker zugleich.

Es gibt nicht nur einen Wasserstab. Verschiedene Stäbe in den Grundschwingungen: „LIEBE & DANKBARKEIT“, „ENERGIE“, „UNIVERSUM“, sowie „HEILIGER MOND“ und „LUST & LEBEN“ sind erhältlich.

Der Wasserstab ist durch und durch metallfrei. Nur so ist gewährleistet, dass die Schwingungen in erforderlicher Dichte und Konzentration an das Wasser weitergegeben werden. Verwenden Sie wo immer möglich, Gefäße aus Glas.

Der mit Quellwasser und tausenden, winzigen Kristallen gefüllte Wasserstab ragt wie ein Brunnenschacht zentral mittig ganz tief in die Flasche hinein. Diese symmetrische Anordnung ist bewusst gewählt und hat einen Anteil an der Wirkung. Die Information im Wasserstab ist stabil konserviert, verbraucht sich nicht und lässt sich immer wieder auf Ihr tägliches Trinkwasser übertragen. Eine Wirkung im medizinischen Sinne ist nach heutiger Kenntnis nicht nachweisbar.